Istanbul - Tag 4, der vorletzte Tag

Um 10 raus, zu Fuß runter über die Galatabrücke und dann mit der Tünel hoch nach Beyoglu.

In Ruhe über die Istiklal geschlendert, hier und da Fotos gemacht.

Dann Pause mit viel Lesen im Starbucks und im Schatten im Park am Taksim-Platz. Schön! Dann um 14 Uhr mit nem Kollegen der auch gerade mit seiner Frau in Istanbul ist, getroffen und wir sind dann zusammen spazieren gewesen, haben in einer Seitenstrasse der Istiklal ein paar Bierchen getrunken und sind dann mit dem Taksi „runter“ nach Ortökay. Dort haben wir lecker zu Abend gegessen und als Nachtisch gab es keine Kumpir sondern Lokma (die türkische Variante von Loukoumades oder andersrum? ;) ). Wir sind dann zu Fuß nach Besiktas, aber leider fuhren keine Fähren mehr von da nach Eminönü. Also sind die Beiden ins Taksi um zum Taksim zu kommen, ich bin zu Fuß nach Hause/Hotel am Bosporus entlang. Laut iphone waren das heute 30.000 Schritte, ca. 20km. Heute nicht viele Fotos, heute wurde mehr gequatscht und gelacht. Morgen Abend geht es dann auf jeden Fall noch mal nach Asien! 

Uhrturm von Dolmabahce