Tag 3 - Ruhe und Workout

Eine Mischung heute. Nach gestern mit fast 40.000 Schritten heute etwas ruhiger. 22.000 waren es heute. Dafür aber die 500 Höhenmeter zum Peak zu Fuß!  

 street

street

Aber vielleicht von vorne. Aufgestanden, nach Hung Hom mit der Fähre direkt vor der Tür und gefrühstückt. Ich hatte eine Makaroni Suppe mit Schinkenstreifen und Oktopusstreifen, dazu gab es zwei Spiegeleier und ein Brioche sowie einen Tee - ohne Kondensmilch.

Die Anderen sind danach nochmal los, ich bin zurück ins Hotel. Ich war soooo müde. Hab mich erstmal 2 Stunden hingelegt. Danach zur "Bestrafung" die 500 Meter den Peak hoch in ca. 1,5 Stunden. Ganz schön heftig. Auch wenn das Wetter heute nicht top war, es hat sich gelohnt. Meine Mitreisende sind mit der Tram hoch und haben ca. 40 Minuten angestanden... 

 Blick Richtung Süden vom Victoria Peak

Blick Richtung Süden vom Victoria Peak

Als kleinen Snack gab es den leckeren Wrap mit Ente von Pret a Manger! Juhu! Und günstig, im Vergleich zu den Preisen aus London oder New York und Washington. Dort nicht unter 8 Euro. Hier für 40 HKD, also 4,68€! 

 Blick vom Peak Richtung Osten

Blick vom Peak Richtung Osten

Wir haben oben auf dem Peak zu Abend gegessen. War lecker. Ich hatte ein bisschen gedämpftes Huhn mit Haut, sehr leckerem Reis und 2 Soßen zum "tunken" sowie ein paar "Alibi" Gemüsestreifen (hätte ruhig die vierfache Menge sein können). Dabei gab es noch eine Suppe mit Hühnerfüssen drin. War letzten Endes auch nur Huhn und im wesentlichen Haut. Hat mich aber schon ein bisschen Überwindung gekostet da rein zu beißen - und wenn ich ehrlich bin, der Großteil ist in der Suppe unangetastet liegen geblieben.... Beim Weg zu Fuß runter hatte ich dann Begleitung. Mit der Tram hätte man mindestens 40 Minuten angestanden, bei leichtem Nieselregen und doch etwas frischeren Temperaturen wollten die Beiden dann doch mit. 

22:30 lokale Zeit, heute mal früher Schluß! Morgen ist Freitag und die Mitte meines Aufenthaltes. 

 

Die Aussicht von meinen Hotelzimmer auf den Hafen und Hung Hom ist leider nicht so dolle. Das Fenster ist irgendwie stark verspiegelt und von der Färbung her nicht neutral. Vielleicht wird es bei gutem Wetter die nächsten Tage besser, dann versuche ich auch nochmal ein paar Fotos von hier aus - die Ergebnisse waren bisher nicht wirklich gut.... :(

 Ibis Norht Point, irgendeins dieser Fenster ist meins...

Ibis Norht Point, irgendeins dieser Fenster ist meins...